Europa offen denken: Roman Leonhartsberger ist Gastdozent des Kollegs Europa

20/03/2017

Roman Leonhartsberger ist gemeinsam mit Dorothee Rummel und Mark Michaeli als Gastdozent zum Thema “Wie wollen wir in Europas Städten zusammenleben? Urbanität, Stadtentwicklung und Gerechtigkeit” vertreten. Der persönliche Schwerpunkt des Beitrages liegt in Stadtwahrnehmung, Kartierung und Mapping von komplexen urbanen Raumzusammenhängen. Die Kollegwoche findet vom 26. 3. bis zum 1. 4. 2017 in Budapest statt, Veranstalter sind die Studienstiftung des deutschen Volkes, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Mehr Informationen: Kolleg Europa

“Ziel des Kolleg Europa ist es, den internationalen Dialog über europäische Fragestellungen zu fördern und ein Netzwerk ausgezeichnet informierter, engagierter und mit den Besonderheiten europäischer Kultur(en) vertrauter Menschen zu schaffen, die sich für nationenübergreifende Zusammenarbeit in Europa und über Europa hinaus einsetzen.”

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

journal