Staufenstraße – Städtebaulicher Wettbewerb, Landsberg am Lech

Verfahren: Zweistufiger städtebaulicher Realisierungswettbewerb im selektiven Verfahren, 2018  – 3. Preis –
Programm: Wohnen, Gewerbe, soziales und Quartierszentrum, Kleingewerbe
Geschossfläche: 29.500 m2
Ausloberin: Stadt Landsberg am Lech

Das am westlichen Stadtrand von Landsberg gelegene Baufeld vermittelt zwischen den bestehenden Siedlungen aus Einfamilienhäusern und einem dichten Mischwald. Unser Entwurf schlägt eine Bebauung vor die weder Grenze noch Rand ausbildet, sondern vielmehr den Wald zum Teil des neuen Quartiers macht. Wie eine Kulisse prägen Bäume das neue Wohnviertel und vermitteln zwischen der bestehenden Siedlung und dem Waldrand. Die geknickten Zeilen erzeugen das Bild eines fließenden Übergangs mit sich öffnenden und schließenden Höfen. Die länglichen Baukörper bilden entlang der Staufenstraße prägnante Köpfe aus und stellen einen Bezug zur Kleinteiligkeit der bestehenden Siedlung her.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

projekte