Europa offen denken: Abschluß des Kolleg Europa in Berlin

02/03/2018

Gemeinsam mit Dorothee Rummel und Mark Michaeli ist Roman Leonhartsberger wieder als Gastdozent für die Arbeitsgruppe “Wie wollen wir in Europas Städten zusammenleben? Urbanität, Stadtentwicklung und Gerechtigkeit” vertreten. Diesmal steht die politische und räumliche Geschichte und die aktuellen stadtbaupolitischen Entwicklungen u. a. in der deutschen Hauptstadt thematisch im Mittelpunkt.
Die vierte und letzte Kollegwoche findet vom 4. 3. bis zum 10. 3. 2018 in Berlin statt, Veranstalter sind die Studienstiftung des deutschen Volkes, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).

Mehr Informationen: Kolleg Europa

Foto: Studienstiftung / tagesschau.de

journal